Der Löschzug und die hautamtliche Wache wurden am 14.03.2008 zu einer Alarmübung in die Grundschule "Am Tierpark" gerufen. Anlass dieser Übung war die jährliche Räumungsübung für die Schulklassen. Angenommen wurde ein Feuer im zweiten Obergeschoß des Schulgebäudes. Eine Lehrerin und ein Schulkind wurden vermisst. Nachdem der Einsatzleiter sich bei der Direktorin erkundigt hatte, dass keine weiteren Personen in der Schule vermisst sind, konnte die Menschenrettung und Brandbekämpfung durchgeführt werden. Für die Feuerwehr und die Schulkinder war es eine tolle Übung und ein schöne Erinnerung für die Osterferien.

Wachabteilung 14.03.2008

Anfahrt des Löschzuges zur Schule

Rettungstrupp bereitet sich zur Meschenrettung vor.

Drehleiter wird zur Menschenrettung in Stellung gebracht

Angriffstrupp erhält den Einsatzbefehl.

Rettungstrupp geht in Bereitstellung.

Rettungstrupp geht am Verteiler in Bereitstellung

Menschenrettung über die DLK wird eingeleitet.

Alle Schüler befinden sich am Sammelplatz.

So ist es richtig....

Die Rettung naht....

angekommen...

GERETTET...

Die Manschaft hat es geschaft..

Fritz hat alle Atemschutztrupps im griff.

Stv. Wachleiter und Praktikant.

Alle packen an..

Hand in Hand

Das Bild für die Schülerzeitung....