Unter LF20/6-TS bei der Ausstellung Rosenbauer Rhein-Ruhr

Eine Feuerwehr ohne ihre Gerätschaften ist heutzutage undenkbar. Die Zeiten von Löscheimern und Handkarren ist glücklicherweise lange vorbei. Die Fahrzeuge der Feuerwehren sind bundesweit genormt (EN 1846) und werden in unterschiedliche Gruppen eingeteilt:

Einsatzleitwagen, Löschfahrzeuge, Hubrettungsfahrzeuge, Rüst- und Gerätewagen, Schlauchwagen, Sonderlöschmittelfahrzeuge, Rettungsfahrzeuge, Feuerwehranhänger und sonstige Fahrzeuge der Feuerwehr.

Die Definition eines Feuerwehrfahrzeuges :

Für den Einsatz der Feuerwehr besonders gestaltete Kraftfahrzeuge oder Anhängefahrzeuge, die, entsprechend dem vorgesehenen Verwendungszweck, eingerichtet sind zur Aufnahme der Besatzung, der feuerwehrtechnischen Beladung sowie der Lösch- und sonstigen Einsatzmittel.

Besondere technische Gerätschaften:

Klicken Sie auf das Bild, um mehr über die Sondergeräte zu erfahren.

Hier gelangen Sie zu den technischen Geräten, die auf den Fahrzeugen verlastet sind.

Folgende Feuerwehrfahrzeuge waren und sind im Löschzug Quadrath-Ichendorf stationiert.

Unsere aktuellen Einsatzfahrzeuge:

Klicken Sie auf die Bilder, um mehr über die Einsatzfahrzeuge zu erfahren.

Einsatzleitwagen 2-11-3

Fahrzeug 2-23-3

Fahrzeug 2-44-3

LF20/6-TS

Unsere alten Fahrzeuge sehen Sie hier: Klicken Sie auf das Bild

Bild vom Kindergarten Wildwechsel

Verkehrsunfall auf der BAB A61 für die Freiwillige Feuerwehr Stadt Bergheim